16 March 2021 (updated)

30 Tipps gegen Langeweile bei Kindern

Wir alle haben die drei gefürchteten Worte schon mal gehört: „Mir ist langweilig!“ Doch Rettung ist nah mit unseren 30 Tipps gegen Langeweile für die ganze Familie!

Unsere Tipps gegen Langeweile - Aktivitäten im Freien

Grundsätzlich ist Langeweile nichts Schlechtes. Kinder sollen sich hin und wieder langweilen und es ist nicht unser Job als Eltern, sie ständig zu bespaßen. Unsere Tipps sind deswegen keine Anleitung, wie du mit gelangweilten Kindern umgehen sollst. Habt stattdessen einfach Spaß zusammen als Familie mit diesen Ideen:

1. Startet eine Eiersuche

Eine Suche mit Plastikeiern geht das ganze Jahr über. Du kannst sie mit etwas Sand befüllen, damit sie im Herbstwind nicht wegkullern. Über kleine Gegenstände wie Aufkleber, Perlen oder Münzen werden sich deine Kinder sicher freuen.

2. Versucht Geocaching

Diese moderne Schatzsuche mit GPS-Daten ist bei vielen Familien beliebt. Manche Geocaches bestehen wie eine Schnitzeljagd aus verschiedenen Stationen, die schlussendlich zu einer Dose mit Logbuch führen. Oft finden sich dort auch Kleinigkeiten zum Tauschen, was den Cache zu einer wahren Schatztruhe macht. Das motiviert deine Kids garantiert, raus in die Natur zu gehen und wird sie nie wieder über eine langweilige Wanderung jammern lassen.

3. Erkundet die Natur

Wo wir gerade beim Thema Natur sind: Sie bietet euch natürlich noch viel mehr Möglichkeiten, die Langeweile zu vertreiben. Macht einen Ausflug in einen Nationalpark oder ins Naturschutzgebiet. Erkundet einen nahe gelegenen See oder Strand. Besucht den Botanischen Garten. Sprecht über Tiere und Pflanzen, die ihr seht und hört. Mit einer App zu Artenbestimmung werdet ihr so richtig viel über eure Umgebung lernen.

4. Macht einen Spaziergang

Es muss nicht immer eine große Wanderung oder ein Tagesausflug sein. Geht in einem nahen Park oder Wald spazieren und erkundet dort die Natur. Doch auch ein Spaziergang durch die Stadt macht Spaß. Überlegt euch eine Aufgabe, die eure Kinder bei Laune hält: Wie viele Straßenschilder zählst du auf dem Weg? Welche Farben haben die Häuser? Wo steht der größte Baum?

5. Malt mit Kreide

Kaum ein anderes Mittel hilft so gut gegen Langeweile, denn Kinder lieben Kreide. Lasst zusammen auf dem Gehweg ein paar Meisterwerke entstehen. Schreibt Grüße auf den Bürgersteig vor dem Haus von Freunden und Großeltern. Oder macht zusammen ein Spiel wie Tic-Tac-Toe oder mit Hüpfekästchen wie Himmel und Hölle.

6. Stellt den Wassersprinkler an

Es gibt nichts Schöneres bei warmem Wetter, als mit Wasser im Garten zu spielen. Lass deine Kinder ihre Badesachen anziehen und los geht's!

7. Spielt Verstecken

Dieses Spiel funktioniert drinnen oder draußen wirklich gut. Dabei gibt es zwei Varianten: Entweder einer sucht und alle anderen verstecken sich oder ein Spieler versteckt sich und lässt sich von der restlichen Familie suchen. Der Finder ist als Nächstes dran, sich ein Versteck zu suchen. Du wirst erstaunt sein, wie kreativ deine Zwerge werden können.

8. Arbeitet im Garten

Gartenarbeit klingt langweilig, muss es aber gar nicht sein. Kinder finden es sehr spannend, Blumen auszusäen oder Gemüse anzubauen. Es ist außerdem eine wunderbare Möglichkeit, das Werden und Wachsen in der Natur zu beobachten. Ältere Kids mit hohem Bewegungsdrang können sich beim Rasenmähen, Beet umgraben oder Unkraut jäten auspowern.

9. Macht eine Fahrradtour mit der Familie

Sportliche Betätigung ist immer eine gute Idee gegen Langeweile und eine Fahrradtour bringt euch auch noch raus ins Grüne. Schaut euch vorher eine Strecke an, die alle Familienmitglieder gut schaffen können. Denkt auch an ein kleines Picknick oder zumindest ausreichend Getränke für unterwegs.

10. Spielt mit dem Ball

Kaum ein Spielgerät ist so vielseitig wie ein Ball. Ob ihr Mannschaften bildet oder jeder gegen jeden spielt, es gibt unzählige Möglichkeiten: Fußball, Basketball, einfaches Ball-über-die-Schnur... Vielleicht probiert ihr auch ganz neue Ideen: Berührt den Ball nur mit dem Kopf oder dem Ellbogen, balanciert ihn im Slalom oder führt ihn mit Stöcken. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

11. Veranstaltet eine Modenschau

Vielleicht wolltet ihr auch eh mal wieder die Kleiderschränke ausmisten. Ein guter Tipp gegen Langeweile an einem Regentag: Stellt aus den aussortierten Klamotten eure Lieblingsoutfits zusammen. Ihr habt sicher auch eine Verkleidungskiste oder zumindest Kostüme vom Fasching oder Karneval, die ihr noch mit den alltäglichen Kleidungsstücken kombinieren können.

12. Macht mal wieder einen Spieleabend

Ob Brettspiel oder Kartenspiel, modernes Table Top Game oder klassisches Mikado: Kramt doch mal wieder eure Spielesammlung raus und verbringt eure Zeit spielend zusammen.

Familie spielt zusammen Jenga gegen Langeweile

Pädagogisch wertvolle Tipps gegen Langeweile

Aktivitäten gegen Langeweile können mehr als purer Zeitvertreib sein. Es wäre doch super, wenn deine Kids gleichzeitig noch etwas lernen, oder?

13. Seht euch einen Film mit Untertiteln an

Zugegeben, dieser Tipp gegen Langeweile ist eher für die Eltern oder ihre Kinder im Teenager-Alter geeignet. Doch es ist so eine tolle Idee, um an den eigenen Sprachkenntnissen zu schleifen, dass wir sie nicht unter den Tisch fallen lassen wollen. Für Einsteiger empfehlen wir, den Film zunächst in der deutschen Synchronisation mit Untertiteln in der Fremdsprache zu schauen. Wenn du den Film schon kennst, deine Sprachkenntnisse bereits fortgeschritten sind oder du lieber dein Hörverständnis trainiere willst, schau ihn dir in Originalsprache mit Untertiteln an.

14. Nehmt an einem Online-Kurs teil

Es ist einfacher als je zuvor, online zu lernen und sich weiterzubilden. Auch für Kinder gibt es viele Videokurse, bei denen sie neue Fähigkeiten oder Hobbies lernen können. Damit ist die Langeweile wie weggeblasen.

15. Schaut Dokumentationen

Deine Kinder tun sich schwer mit naturwissenschaftlichen Fächern? Geschichte finden sie langweilig oder die Kultur fremder Länder interessiert sie nicht die Bohne? Kein Problem! Es gibt unzählige Möglichkeiten auf Netflix, Disney+ oder Amazon Prime, Videos und Dokumentationen zu schauen. Achtet bei der Wahl aber auf eine seriöse Produktion, damit ihr nicht auf Fake News oder Falschinformationen hereinfallt.

16. Probiert pädagogische Lern-Apps

Es gibt so viele lustige und lehrreiche Videospiele und Apps, die das Lernen zum Vergnügen machen. Ob dein Sohn schreiben lernen möchte oder deine Tochter sich für Zahlen und Mathe interessiert, pädagogische Apps vertreiben die Langeweile und haben einen langanhaltenden Effekt.

17. Besichtigt virtuell ein Museum

Fast jedes Museum auf der ganzen Welt bietet virtuelle Rundgänge an. So könnt ihr einen Nachmittag lang in Kunst, Geschichte oder Kultur eintauchen.

18. Lernt ein Instrument

Peter Burschs Gitarrenbuch ist sicher der große Klassiker unter den Autodiktaten, die sich das Spielen auf sechs Saiten selbst beigebracht haben. Doch es gibt auch für andere Instrumente Selbstlernbücher. Online findest du ebenso zahlreiche Videos und Tutorials, um ein Instrument zu erlernen. Du kannst sogar ein Tablett als Klaviatur verwenden, wenn du Piano spielen lernen willst.

Aktivitäten gegen Langeweile zuhause

Schlechtes Wetter oder einfach keine Lust auf Rausgehen? Kein Problem! Auch in den eigenen vier Wänden könnt ihr aktiv werden statt Langeweile schieben.

19. Tanzt und feiert

Gemeinsam tanzen macht nicht nur Spaß, sondern verbrennt auch jede Menge Energie. Wenn ihr also das nächste Mal ans Haus gefesselt seid, schmeißt einfach eine Playlist an und legt eine heiße Sohle aufs Parkett. Oder ihr rockt euch die Seele aus dem Leib mit einem Luftgitarren-Contest.

20. Singt Karaoke

Auch, wenn ihr keinen Ton trefft - oder gerade dann: Karaoke ist ein großer Spaß für alle. Ihr braucht dafür keine extra Karaoke-Maschine, es gibt viele Online-Anbieter für diesen Zeitvertreib.

21. Löst gemeinsam ein Puzzle

Vor allem an Regentagen langweilen sich Kinder schnell. Puzzle sind immer eine gute Idee, um die ganze Familie an einen Tisch zu bringen und die Zeit totzuschlagen.

22. Gestaltet euren eigenen Comic

Ladet eine leere Comicvorlage herunter und erstellt eine Geschichte mit Bildern. Überlegt euch ein paar witzige Dialoge und schreibt sie in die Sprechblasen. Vielleicht macht ihr einen Comic zum Thema Langeweile?

23. Erstellt eine Zeitkapsel

Nehmt einen wasserdichten Behälter und füllt ihn mit Fotos, Notizen oder Lieblingsgegenständen. Vielleicht wollen deine Kinder auch einen Brief an ihr Zukunfts-Ich schreiben. Grabt die Dose ein und einigt euch auf ein Datum zehn Jahre später, wann ihr sie wieder ausgraben wollt. Es wird toll sein, wenn ihr euch nach all der Zeit an euer früheres Leben erinnert.

24. Nehmt ein Trainingsvideo auf

Bezieht die ganze Familie mit ein und nehmt ein lustiges Tanzvideo auf oder stellt ein 80er Jahre Home Workout nach. Schickt das Video dann an Freunde und Verwandte via FamilyApp und teilt euren Spaß.

Was kann ich meine eigene Langeweile vertreiben?

Es kommt bei Eltern eher selten vor, aber auch Erwachsene langweilen sich manchmal. Mit den folgenden Tipps kannst du dir prima die Zeit vertreiben:

25. Probiere ein neues Rezept aus

Du wolltest schon immer mal dieses berühmte Brownie-Rezept nachbacken? Oder deinen Kindern das Kochen beibringen? Jetzt hast du die perfekte Gelegenheit dazu!

Kindern das Kochen beibringen

26. Kümmer dich um deine Fotos

In Zeiten von Handykameras haben die meisten Menschen eine unübersichtliche Flut von Fotos. Gehe deine Handyalben durch und sortiere schlechte Schnappschüsse direkt aus. Stelle aus den schönsten Erinnerungen online ein Fotobuch zusammen oder drucke einfach ein paar deiner Lieblingsbilder aus und rahme sie ein.

27. Miste deinen Schrank aus

Aufräumen und organisieren ist zwar nicht jedermanns Vorstellung von einer spaßigen Aktivität gegen Langeweile. Allerdings ist Ausmisten eine großartige Möglichkeit, etwas Produktives zu tun und beschäftigt zu bleiben.

28. Ruf einen Freund oder eine Freundin an

Du hast sicherlich auch einen guten Freund oder eine tolle Freundin, die du viel zu selten triffst. Dann ruf sie doch einfach mal an, wenn dir eh gerade langweilig ist. Du kannst auch einen FamilyApp-Chat einrichten, um dich wieder mit deinen liebsten Freunden und Verwandten zu vernetzen.

29. Beginne mit einem Scrapbook

Neben Fotoalben sind Scrapbooks eine tolle Idee, um kreativ zu werden. Ob du Collagen klebst, kurze Stories über das Leben dazu schreibst oder einfach nur verschiedene Papiersorten und Deko verwendest: Fang die Zeit ein und schaffe wunderschöne Erinnerungen.

30. Gönn dir eine Auszeit

Gerade als Eltern sind wir ständig beschäftigt und vergessen dabei, uns um uns selbst zu kümmern. Nutze also die freie Zeit einfach mal für dich, wenn du dich langweilst. Nimm ein Schaumbad oder lege eine Maske auf, schalte Entspannungsmusik an und komm zur Ruhe.

Hast du noch mehr Ideen und Tipps gegen Langeweile? Teile sie mit uns in den Kommentaren und erzähl anderen Eltern davon bei FamilyApp!


Aktie:

Mehr lesen

Arts & Crafts
|Activities & Travel,Must Read27 July 2021 (updated)

The Best Cricut Ideas for All Occasions

Looking for the best Cricut ideas? From gifts to organization, we've got some ideas for Cricut projects that are fun, creative, and easy.

Jayne Schultheis
Home Design
|Home & Style,Must Read27 July 2021 (updated)

21 Boys Bedroom Ideas and Inspiration

Are you looking for some classic and unique boys bedroom ideas and inspiration? You've come to the right place! Here are some of our top picks.

Heather Walter
Pregnancy
|Children & Parents,Food & Recipes,Must Read27 July 2021

Eating for Two: Pregnancy Foods and Nutrition

Looking for the best pregnancy foods? Wondering what foods to avoid when pregnant? We've got you covered. Check out our best tips for pregnancy nutrition.

Jayne Schultheis