19 March 2021 (updated)

Black Friday 2021: 7 Shopping Tipps für Schnäppchenjäger

Du hast wahrscheinlich auch schon Werbemails und Anzeigen für den Black Friday bekommen, aber wie holst du dir die besten Schnäppchen an diesem Tag? Hier findest du ein paar Infos und Tipps, damit du nicht von der Welle der Angebote überrollt wirst.

Was ist Black Friday?

Wer macht nicht gerne ein Schnäppchen? Also wir auf jeden Fall! Black Friday bietet dabei wahrscheinlich die besten Angebote des ganzen Jahres – zumindest für bestimmte Produktgruppen und Unternehmen.

Das Prinzip des Black Friday kommt aus den Vereinigten Staaten. Dort findet er immer am Freitag nach Thanksgiving statt. Dieser Brückentag läutet in den USA traditionell die Weihnachtssaison ein und bildet für die meisten Menschen auch den Auftakt ihrer Weihnachtseinkäufe. Für den Handel ist der Black Friday damit der Startschuss für die umsatzstärkste Zeit des Jahres. Der Name bezieht sich genau darauf: Nach einem eher schlappen Verkaufsjahr schreiben die Unternehmer jetzt endlich schwarze Zahlen.

Wann findet der Black Friday Sale 2021 statt?

Dieses Datum ist überall auf der Welt gleich: 2021 findet der Black Friday am Freitag, den 26. November statt. In den USA öffnen viele Händler ihre Geschäfte bereits in den frühen Morgenstunden oder sogar schon kurz nach Mitternacht.

In Deutschland werden die besten Schnäppchen und Deals dagegen online angeboten. Vor allem US-amerikanische Konzerne wie Apple, eBay oder amazon haben den Black Friday hierzulande populär gemacht. Doch auch nationale Unternehmen werben an diesem Tag mit besonderen Angeboten.

Black Friday 2021 in Deutschland

Wer genau seine Kunden im November mit speziellen Deals locken wird, lässt sich derzeit noch nicht sicher sagen. In den vergangenen Jahren warben aber zum Beispiel OTTO und zalando mit Sonderangeboten. Auch die Technik-Märkte Saturn und Media Markt beteiligten sich mit besonderen Deals am Black Friday. Selbst Reiseanbieter wie Aida hatten einige Rabatte im Angebot.

Was sind Black Friday Angebote?

So vielfältig wie die Anbieter sind auch die möglichen Schnäppchen am Black Friday. Sonderpreise oder Rabattaktionen sind ebenso zu entdecken wie 2-für-1 Angebote oder kostenfreier Versand.

In diesem Dschungel aus Schnäppchen können manche Kunden schnell den Überblick verlieren. Außerdem neigen Einige dazu, sich zum Kauf verführen zu lassen, obwohl sie die Produkte eigentlich gar nicht brauchen. Damit dir das nicht passiert oder um die besten Deals zu finden, sind daher einige Strategien empfehlenswert.

Black Friday 2021 Tipps und Tricks

Um das Bestmögliche aus dem Black Friday herauszuholen, solltest du die folgenden Tipps beachten:

Black Friday Tipp 1: Bleib deiner Liste treu

Überlege dir genau, was du brauchst und kaufen möchtest. Der Staubsauger ist defekt und du wolltest auch schon lange einen neuen Toaster besorgen? Dann schreibe es auf. Denke auch an mögliche Weihnachtsgeschenke für deine Lieben.

Halte dich am Black Friday strikt an diese Liste! Es lockt ein Angebot, dass beim Kauf einer Kaffeemaschine einen Rabatt auf den Toaster gewährt? Ignoriere es! Denn dann hast du eine zweite Kaffeemaschine, die du gar nicht brauchst, weil die erste noch super funktioniert.

Black Friday Tipp 2: Halte an deinem Budget fest

Solche Lockangebote haben nur ein Ziel: Dich dazu verleiten, mehr Geld auszugeben als du wolltest. Lege daher ein Budget für jedes Produkt auf deiner Liste fest und halte dich strikt daran.

Kein Sonderangebot der Welt ist es wert, sich dafür zu verschulden oder einen überteuerten Ratenplan abzuschließen. Denn so kann aus dem vermeintlichen Schnäppchen letztendlich sogar ein überteuerter Einkauf werden.

Black Friday Tipp 3: Recherchiere gründlich

Es kann schwer sein, den verlockenden Aktionen zu widerstehen. Doch in den meisten Fällen gilt: Klingt das Angebot zu gut, um wahr zu sein, ist es das höchstwahrscheinlich auch.

Informiere dich vor dem Kauf also unbedingt über das Produkt. Lies dazu Nutzerbewertungen oder Testergebnisse. Überprüfe auch den Preis mit anderen Anbietern. Allzu oft fallen wir auf vermeintliche Rabatte für Produkte rein, die es bei anderen Anbietern regulär zu einem günstigeren Preis gibt.

Black Friday Tipp 4: Achte auf Rabattcoupons

Im Vorfeld des Black Friday 2021 lohnt sich ein Blick in die Werbeprospekte aus deinem Briefkasten. Dort finden sich manchmal Coupons mit zusätzlichen Rabatten. Doch auch im Internet gibt es unzählige Websites mit solchen Rabattmarken oder Gutscheincodes.

Black Friday Tipp 5: Werde stutzig bei dem Wort „kostenlos“

Ein Händler wirbt auffällig mit Begriffen wie „kostenlos“, „kostenfrei“ oder „zum Nulltarif“? Dann gilt besondere Aufmerksamkeit. Lies im Kleingedruckten genau nach, worauf sich dieses Black Friday Angebot bezieht.

Gerade Anbieter von Ratenkäufen, Handyverträgen oder Internetanschlüssen werben mit solchen Begriffen – also meistens dann, wenn es um eine lange Laufzeit geht. Dabei sind allerdings oft nur die Anfangsmonate wirklich kostenfrei, die Raten danach aber umso teurer.

Black Friday Tipp 6: Zeit ist Geld

Egal, wie gut der Deal ist: Nichts ist so kostbar wie deine Zeit. Musst du extra früh los, einen Umweg nehmen oder irgendwo stundenlang anstehen, nur um ein paar Euro zu sparen? Dann überlege gründlich, ob es dieses Angebot wirklich wert ist. Deine so verschwendete Lebenszeit kann dir niemand zurückgeben.

Black Friday Tipp 7: Qualität statt Quantität

Gerade bei 2-für-1 Aktionen solltest du die Qualität des Produkts genau unter die Lupe nehmen. Oft handelt es sich nämlich dabei um minderwertige Ware, die schnell den Geist aufgibt oder an Qualität einbüßt. Dann greift das alte Sprichwort: „Wer billig kauft, kauft zwei Mal.“

Heißt übersetzt: Wenn du ein hochwertiges Produkt mit längerer Lebensdauer für einen etwas höheren Preis bekommst, solltest du zu diesem greifen, da du unterm Strich für das günstigere Produkte mehr bezahlst, wenn es nach kurzer Zeit kaputt ist und du es noch einmal neu kaufen musst.

Black Friday Shopping 2021

Es kann wahnsinnig viel Spaß machen, am Black Friday 2021 auf Schnäppchenjagd zu gehen – allerdings sollte es dabei wirklich im Rahmen bleiben. Es nützt nichts, sein komplettes Weihnachtsgeld an einem Tag zu verpulvern und sich dabei fürchterlich zu stressen.

Hast du jedoch die Motivation, dir dein Leben mit einem bestimmten Gegenstand zu erleichtern und zum Beispiel mehr Zeit für deine Kinder dadurch zu gewinnen? Dann spricht natürlich nichts gegen einen kleinen Einkaufsbummel mit saftigen Rabatten. Viel Erfolg bei deiner Schnäppchenjagd!


Aktie:

Mehr lesen

FamilyApp
|Food & Recipes,Summer09 April 2021 (updated)

Buddha Bowl: Your Perfect Summer Meal

There's probably no meal as versatile and delicious as the buddha bowl! Check out our ideas and recipes for this fantastic summer meal.

Sarah Lopez
Sarah Lopez
Arts & Crafts
|Activities & Travel,Must Read,Spring09 April 2021

Sweet and Simple Mother's Day Craft Ideas

Mother's Day is upon us! Check out these easy Mother's Day craft ideas you and your child can do together to celebrate the mom in your life!

Jayne Schultheis
Jayne Schultheis
FamilyApp
|Food & Recipes09 April 2021 (updated)

The Best Oatmeal Chocolate Chip Cookies

Looking for a recipe for chewy, gooey, oatmeal chocolate chip cookies that everyone will love? Check out this delicious recipe!

Jayne Schultheis
Jayne Schultheis