19 March 2021 (updated)

Die besten Jugendbücher für Teenager und junge Erwachsene

Es gibt jede Menge Irrungen und Wirrungen auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Zum Glück gibt es Jugendbücher, deren Titelhelden ähnliche Strapazen durchmachen.

Eine der schwierigsten Angelegenheiten im Leben ist die Pubertät. Viele Kinder und Jugendliche sind emotional sehr instabil in dieser Zeit und es fällt ihnen schwer, sich jemandem mit ihren Problemen anzuvertrauen. Sachbücher können in dieser Zeit zwar helfen, die Vorgänge im Körper zu verstehen, gewähren aber keinen emotionalen Halt. Die folgenden Jugendbücher können dabei helfen, mit den Schwierigkeiten in der Liebe und des Lebens klar zu kommen, einen moralischen Kompass zu entwickeln oder schlichtweg dem Alltag zu entfliehen.

Jugendbücher Bestseller: Welches Buch sollte ich gelesen haben?

Wenn es um großartige Romane geht, so gibt es einige Werke, die über jede Kritik erhaben sind. Dazu zählen vor allem diese Klassiker der Jugendliteratur aus den USA, wo sie Coming-of-Age Bücher heißen und die auf der ganzen Welt beliebt sind:

Wer die Nachtigall stört (englisch: To Kill a Mockingbird)

Es gibt nur wenige Bücher auf der Welt, die von so großer Bedeutung sind wie dieser Roman von Harper Lee aus dem Jahr 1960. Der Titelheld Atticus Finch ist eine moralische Linse, durch die der Leser Rassismus in den Südstaaten der USA sieht. Dieses Jugendbuch bietet dem Leser eine Lehrstunde über Gleichheit und Empathie und wurde nicht grundlos mit dem Pulitzer Preis prämiert.

Herr der Fliegen (englisch: Lord of the Flies)

William Golding veröffentlichte diesen Jugendroman über Gruppendynamik und Gewaltbereitschaft bereits 1954. Der Leser verfolgt die Geschichte zweier rivalisierender Gruppen von Jungen, die sich selbst auf einer unbewohnten Insel wiederfinden. Die Erzählung avancierte praktisch über Nacht zum Klassiker, ist jedoch eher für ältere Jugendliche geeignet.

Deutsche Jugendbuch-Klassiker

Doch auch hierzulande gibt es eine lange Tradition der Jugendliteratur. Zu den Klassikern gehören zweifelsohne die Abenteuerbücher wie Winnetou von Karl May sowie die Geschichten um Heidi von Johanna Spyri. Moderne Jugendbücher Bestseller für Jungen und Mädchen sind dagegen die folgenden:

Die unendliche Geschichte

Michael Ende gehört zweifelsohne zu den einflussreichsten Autoren von Jugend- und Kinderbüchern im deutschsprachigen Raum. Mit seinem Werk von 1979 hält der Autor ein Plädoyer für die Fantasie, was ihm zur Entstehungszeit immer wieder vorgeworfen wurde. Seither hat die Reise des Bastian Balthasar Bux jedoch unzählige Kinder und Jugendliche in ihren Bann gezogen.

Herr der Diebe

Im Jahr 2000 veröffentliche Cornelia Funke diesen Jugendroman um das Brüderpaar Bo und Prosper sowie einer Kinderbande in Venedig. Die spannende Geschichte handelt von Freundschaften und Abenteuern und hält die jungen Leser bis zum Schluss in ihrem Bann. Kein Wunder also, dass sie mit unzähligen Preisen ausgezeichnet wurde.

Welche Jugendbücher sind gut?

Es gibt eine Menge Kinder und Teenager, die mit Jugendbuch-Klassikern nichts anfangen können oder sie sogar langweilig finden. Doch die folgenden Coming-Of-Age Romane bieten fein gezeichnete Charakter-Entwicklung und jede Menge Spannung für alle Mädchen und Jungen zwischen 11 und 19:

Harry Potter und der Stein der Weisen (englisch: Harry Potter and the Philosopher’s Stone)

Es klingt beinahe unglaublich, aber es gab tatsächlich mal eine Zeit vor Harry Potter. Zugegeben: Diese Fantasy-Buchreihe von J. K. Rowling gehört zu den besten Werken der Jugendliteratur, die jemals geschrieben wurde. Viele Leser beginnen mit diesem Buch im Alter von 11 Jahren und sind dann genauso alt wie Harry in seiner ersten Geschichte. Im weiteren Verlauf der Romanreihe werden viele Kinder gemeinsam mit Harry erwachsen. Das ist wahrscheinlich einer der Hauptgründe, warum Harry Potter so ein globales Phänomen wurde und die Bücher zu Bestsellern.

Coffee Will Make You Black

Dieser Roman der US-amerikanischen Autorin April Sinclair ist ein wahrlich empowerndes Jugendbuch. Titelheldin Stevie ist Afroamerikanerin und lebt in den 1960ern Jahren. Die Leser begleiten sie beim Entdecken der Liebe, ihrer Homosexualität sowie ihres politischen Bewusstseins. Kein Wunder, dass diese Erzählung aus dem Jahr 1995 ein Paradebeispiel für Diversität in Young-Adult-Romanen darstellt.

Romane haben dich auf dem Weg zum Erwachsenwerden begleitet? Oder hast du schon eines der besten Jugendbücher 2020 gelesen? Schreibe uns einen Kommentar oder tausche dich mit anderen Eltern bei FamilyApp über Coming-of-Age Bücher aus!


Aktie:

Mehr lesen

Sports
|Activities & Travel22 September 2021 (updated)

Roller Skating as a Workout: Tips to Get You Started

Still looking for your ideal workout? Whether you prefer inline skates or the classic ones, roller skating can make for a fun activity. Check out these tips!

Josh Miller
Home Design
|Editor's Pick,Home & Style22 September 2021 (updated)

Making the Most of Minimalism: Minimalist Design Ideas

Looking to cut down on clutter and breathe life into your home? Check out these minimalistic design tips and ideas!

Heather Walter
Home Design
|Editor's Pick,Home & Style,Must Read22 September 2021

Farmhouse Decor: What Is It and How to Execute It

Ready to incorporate some farmhouse decor style inspirations into your home? Read on for some fabulous ideas, from traditional to modern!

Heather Walter